Rhabarber-Erdbeer-Quark-Streuselkuchen

Rhabarber-Erdbeer-Quark-Streuselkuchen

Bald ist Muttertag! Und yay - es gibt wieder Schweizer Erdbeeren und Rhabarber! Braucht ihr noch eine Idee, was ihr für euer Mami Schönes backen könntet? Hier ein Rezept, das alle vermutlich fast alle mögen werden. (Meine Arbeitskollegen dürften dies bestätigen - der Kuchen ging schneller weg als warme Weggli).

Zutaten für 12 Portionen (26cm Form):

Teig:
350g Mehl
1 Zitrone (Abrieb)
100g Puderzucker
220g Butter kalt
1 Prise Salz

Füllung:
300g Rhabarber
200g Erdbeeren
500g Halbfettquark
100g Zucker
1 TL Vanillepaste oder Mark einer Vanilleschote
1 Ei
1 Eiweiss verklopft
20g Maizena
1 Prise Salz

Deko:
Puderzucker zum bestäuben und optional ein paar Minz-Blätter.

Zubereitung:

  1. Kalte Butter in Stücke schneiden und zusammen mit den restlichen Zutaten zu einem krümeligen Teig reiben. 1/3 des Teigs kalt stellen.

  2. Die anderen 2/3 Teigs in eine gefettete Form geben und zu einem gleichmässigen Boden formen, den Rand mit den Fingern ca. 3 cm hochziehen und leicht andrücken. Boden mit einer Gabel einstechen und ca. 15 Min. kühl stellen.

  3. In der Zwischenzeit den Rhabarber und die Erdbeeren klein schneiden und zur Seite stellen.

  4. Alle restlichen Zutaten für die Füllung in einer Schüssel vermengen. Das Maizena am besten in Portionen in die Masse sieben, sodass keine Klumpen entstehen. Achtung: Ja, die Masse ist ziemlich flüssig, das muss so!

  5. Die Masse in die Form füllen.

  6. Die Rhabarber- und Erdbeerstücke nun gleichmässig darauf verteilen.

  7. Den restlichen Streuselteig ebenfalls auf den Früchten verteilen.

  8. Den Kuchen bei 180 Grad auf Ofenmitte für 75 Minuten backen. Während des Backens immer wieder prüfen.

  9. Sobald der Kuchen ausgekühlt ist, mit Puderzucker bestäuben und ggf. ein paar Minz-Blättchen darauf verteilen.

Tipp:
Der Kuchen würde bestimmt auch super mit anderen, leicht säurelichen Früchten funktionieren. Ich kann mir z.B. Beeren oder Steinfrüchte wie Zwetschgen oder Aprikosen gut vorstellen.

Spargelnudeln an Morchelsauce

Spargelnudeln an Morchelsauce

Lachs-Spinat-Lasagne

Lachs-Spinat-Lasagne