Rhabarberschnecken

Rhabarberschnecken

Wenn der Frühling kommt, bin ich an der Rhabarber Front zu finden! Kaum sehe ich das süss-saure Gemüse im Laden, geht bei mir das Rattern im Kopf los: “Was backe ich damit?! “. Vor kurzem habe ich dann einmal etwas Neues probiert: Rhabarberschnecken. 

Zutaten für ca. 12 Schnecken:

Teig:
500g Mehl
2.5 dl Milch
50g Butter
50g Zucker
20g Hefe
1 Tl Salz

Füllung:
3 Stangen Rhabarber
1 Pck. Vanillezucker
50g weiche Butter
150g Erdbeerconfi

(1 Ei zum bestreichen)

Deko:
Hagelzucker oder Puderzuckerglasur

Zubereitung:

1. Mehl in eine Schüssel geben und eine Mulde formen
2. Salz am Schüsselrand entlang verteilen
3. Milch erwärmen (so, dass man noch den Finger reinhalten kann, ohne sich zu verbrennen) und Zucker hinzugeben. 
4. Hefe in die Mulde zerbröckeln
5. die lauwarme Zucker-Milch zur Hefe in die Mulde geben, sodass sich die Hefe auflöst und das ganze zu einem Vorteig durchmischen, ca. 10min stehen lassen
6. In der Zwischenzeit Butter in einer Pfanne schmelzen und den Rest der Zuckermilch dazugeben, bis diese lauwarm ist
7. Milch-Zucker-Butter Gemisch in die Schüssel geben und alles zu einem Teig kneten (ca. 15-20min)
8. Teig in die Schüssel zurücklegen, mit nassem Tuch bedecken und ca. 1.5h aufgehen lassen.
9. Während der Teig geht, den Rhabarber in kleine Stücke von ca 3-5mm schneiden.
10. Den Rhabarber in einer Pfanne ca. 5 min köcheln lassen, sodass er ein Bisschen weicher wird, und den Vanillezucker beigeben. 
11. Den Teig rechteckig und ca. 5 mm dick auswallen.
12. Die weiche Butter auf der Teigfläche verstreichen.
13. Die Erdbeerconfi ebenfalls auf dem Teig verteilen. 
14. Das Rhabarber"kompott" gleichmässig auf den Teig geben. (Achtung: Sollte dieses sehr flüssig sein, kann man die Flüssigkeit ein wenig abschütten, sonst läuft die Füllung beim backen aus den Schnecken.)
15. Den teig zusammenrollen, wie bei einer Roulade und in gleichmässige Stücke von ca. 2cm schneiden. 
16. Eine Springform oder Auflaufform einfetten und die Schnecken mit ein bisschen Abstand platzieren.
17. Die Schnecken mit Eigelb bepinseln und Hagelzucker bestreuen. (Wenn man lieber Puderzuckerglasur machen möchte, kann man diesen Schritt weglassen).
18. Bei 200 Grad Ober-Unterhitze/Umluft für ca. 30 min backen. 

Tipp:
Am besten sind sie noch warm! 

Ausserdem findet ihr hier ein paar Tipps & Tricks, wie man einen Hefeteig richtig zubereitet:

Spargel-Kokos-Suppe

Spargel-Kokos-Suppe

Bärlauchrisotto mit Geissenkäse

Bärlauchrisotto mit Geissenkäse