Sommer-Sirup Nr. 1: Holunderblüten

Sommer-Sirup Nr. 1: Holunderblüten

Dieses Jahr habe ich verschiedene Sirups ausprobiert und mich dazu entschlossen, euch drei Rezepte vorzustellen. Das erste aus der Reihe “Sommer-Sirups” ist ein Klassiker und schon immer mein absoluter Lieblingssirup gewesen: der Holunderblütensirup. Er ist nicht nur mit Mineralwasser superlecker, sondern eignet sich auch gut dafür, mit alkoholischen Getränken zu mischen (Bsp. Hugo). 

Zutaten für ca. 3l:

20 Holunderblütendolden
2 l Wasser
2 kg Zucker
50 g Zitronensäure
1 Zitrone
Passiertuch

Zubereitung:

  1. Die Blüten vorsichtig ausschütteln (nicht abwaschen!).

  2. Die Zitrone waschen und in Scheiben Schneiden.

  3. Blüten, Zitronenscheiben und Zitronensäure in einen Topf geben.

  4. Zucker und Wasser aufkochen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

  5. Das warme (nicht heisse) Zuckerwasser über die Blüten und Zitronen giessen.

  6. Die Flüssigkeit mit einem Tuch bedecken und ca. 3 Tage ziehen lassen.

  7. Das Gemisch durch ein Passiertuch sieben.

  8. Den Sirup noch einmal aufkochen.

  9. Heiss in die ausgekochten Flaschen abfüllen und luftdicht verschliessen.

Tipp:
Die Flaschen möglichst dunkel lagern. Verschlossen sind sie ca. 6-12 Monate haltbar.

Rhabarber-Erdbeer-Confi mit Ingwer

Rhabarber-Erdbeer-Confi mit Ingwer

Spargel-Kokos-Suppe

Spargel-Kokos-Suppe