Apfelpizza mit Gorgonzola und Thymian

Apfelpizza mit Gorgonzola und Thymian

Ich mochte schon immer die Rezept-Kombinationen mit Käse und Früchten - ganz besonders Gorgonzola und Apfel. Ihr könnt euch das nicht vorstellen? Probiert's aus:

Zutaten für 1-2 Personen:

Teig:
Pizzateig 300g gekauft
oder
selbergemacht:
250g Mehl
1.5 dl Wasser
10g Hefe
1 TL Salz
1 TL Olivenöl

Belag:
1 Apfel
125g Mozzarella
100g Gorgonzola
1 Zwiebel rot
2-3 Zweige Thymian

Zubereitung:

Teig:
1. Mehl und Salz mischen. Hefe in lauwarmen Wasser auflösen und zum Mehl geben.
2. Teig 15 min kneten
3. mit einem feuchten Tuch abgedeckt in einer Schüssel 1-2h auf’s Doppelte aufgehen lassen.
4. Teig auswallen und belegen.

Belag:
1. Pizzateig mit Mozzarellascheiben belegen.
2. Apfel vierteln, entkernen und in dünne Scheiben schneiden, Pizza damit belegen
3. Zwiebeln in Ringe schneiden, Pizza belegen
4. Gorgonzola in kleine Stücke zerbrechen, Pizza belegen
5. mit Salz und Pfeffer würzen
6. ca. 15-20 min bei 220 Grad in der Ofenmitte backen
7. Thymian abzupfen und auf Pizza verteilen

Tipp: 
Die Pizza funktioniert auch wunderbar als Flammkuchen. Dafür einfach den Teig ersetzen. 

Der Schweizer Obstverband (Swissfruit.ch) hat übrigens mein Rezept verfilmt. Mmmmh da läuft einem glatt das Wasser im Mund zusammen. Schaut, schaut: 

Rüebli-Zucchetti-Muffins

Rüebli-Zucchetti-Muffins

How to Hefeteig: 6 Dinge, die man beachten sollte.

How to Hefeteig: 6 Dinge, die man beachten sollte.